Voucher

Bitcoin Lightning Voucher LNURL-withdraw

Wir wissen, dass man via QR-Code bequem bezahlen kann. Aber ist es auch möglich, via QR-Code Geld zu erhalten in Form eines Voucher?

Ja, mit Bitcoin Lightning geht das!

Zuerst schauen wir uns aber eine normale Bitcoin Lightning Bezahlung an. Die funktioniert gerade umgekehrt. Als Empfänger erstellt man eine Invoice, welche dem Zahlenden übermittelt wird. Für viele Geschäfte passt das wunderbar, sei es, wenn ich in einem Geschäft etwas kaufe oder für die Einbindung in eine Website.

Auf dem Standard Lightning Protokoll steht ein zusätzliches Protokoll namens LNURL zur Verfügung, welches über das ganz normale http Protokoll kommuniziert. Dadurch sind diverse Anwendungsfälle möglich. Einer davon ist  LNURL-withdraw. Dabei kann der Zahlungsempfänger einen vorgängig generierten QR-Code einscannen und somit einen bestimmten Geldbetrag abheben. Der Zahlende kann die Eigenschaften des QR-Codes individuell festlegen, und dabei zum Beispiel bestimmen, ob mehrmals ein Betrag abgehoben werden kann und wieviel Zeitabstand dazwischen sein muss.

Eine exzellente Implementierung dieser Funktion steht mit dem Wallet LNBits zur Verfügung. Diese kann man entweder selbst betreiben oder sogar ihre Lösung als Service verwenden. 

Zur massenhaften Generierung von Voucher haben wir ein Python-Script erstellt, welches die Voucher vollautomatisiert generiert. Das Script steht zur Verwendung auf GitHub zur Verfügung.

Folgendes Beispiel zeigt auf, was Dank dieser Funktionalität möglich ist. 

Wir konnten 40 Voucher an die Nonprofit Organisation Bitcoin Ekasi in Südafrika zu senden. Bitcoin Ekasi hat in einem Township eine kleine Bitcoin Economy aufgebaut, wo Läden Bitcoin Lightning akzeptieren und die Bewohner Bitcoin Lightning mit ihren Handy Wallets halten. Grundstein für diese Organisation war die bestehende Nonprofit Organisation The Surfer Kids, welche Kinder von der Strasse holt und ihnen Surfunterricht gibt. 

Die Voucher wurden ausgedruckt und an die Lehrer und die Kinder verteilt. Jene, die ein Handy haben, konnten den Voucher einscannen und hatten per sofort den Betrag auf ihrem Wallet. Selbst für jene, die kein Handy haben, funktioniert der Case. Sie können einfach mit dem Voucher in den Laden gehen und ihn dort vom Verkäufer einscannen lassen und so bezahlen.

Das Ganze zeigt ein paar Punkte wunderbar auf:

> Ein offenes Netzwerk ermöglicht jeglichen Teilnehmern, wie hier LNBits, darauf basierend innovative Lösungen zu erstellen.

> Da Bitcoin und Lightning ein globaler Standard sind, ist es egal wohin man einen Betrag schicken möchte und was für Wallets die Empfänger verwenden.

> In einem offenen Netzwerk sind zusätzliche Teilnehmer nicht in erster Linie Konkurrenten, sondern jeder Teilnehmer stärkt das Netzwerk.